Abstract-Einreichung

  • Klicken Sie auf Kongress – Kongressanmeldung und legen Sie dort einen Benutzer-Account an. Abstracts können ausschließlich online eingereicht werden.
  • Sie können sich jederzeit auf der Seite anmelden um Ihre(n) Abstract(s) zu erstellen oder zu verändern.
  • Abstracts können in deutscher oder englischer Sprache eingereicht werden.
  • Abstracts sind auf eine maximale Länge von 3.000 Zeichen beschränkt. Anlagen (z.B. Abbildungen und Tabellen können separat hochgeladen werden).
  • Bitte achten Sie auf die korrekte Schreibweise der Namen aller Autoren sowie des Instituts / Krankenhauses des Erstautors. Diese Angaben werden zusammen mit dem Abstract veröffentlicht.
  • nordkongress03Bitte beachten Sie, dass Ihr Abstract im Falle seiner Annahme so veröffentlicht wird, wie Sie es einreichen. Eine Korrektur seitens der Programmkommission kann nicht erfolgen.
  • Die Programmkommision empfiehlt die Unterteilung des Abstracts in die Bereiche Fragestellung, Methoden, Ergebnisse und Diskussion / Schlussfolgerungen. Ziele und Hintergrund der dargestellten Arbeiten sollen klar erkenntlich sein.
  • Abkürzungen sind beim ersten Vorkommen zu definieren. Im Titel des Abstracts dürfen keine Abkürzungen vorkommen.
  • Der Einreicher des Abstracts wird per E-Mail – voraussichtlich Mitte Februar 2013 – über die Annahme bzw. Ablehnung der Arbeit informiert. Alle Informationen zur Präsentation bzw. zur Montage von Postern werden zusammen mit dieser E-Mail versendet.
  • Bitte beachten Sie, dass die Akzeptanz des Beitrags eine Registrierung der präsentierenden Autoren zum 7. Nordkongress erforderlich macht. Das Einreichen eines Abstracts ersetzt in keinem Fall die reguläre, kostenpflichtige Anmeldung zum Kongress.

Deadline für Abstracts: 31. Januar 2013