GeSRU – Olympus Hands-on-Kurs (Kurs 0)

Am Mittwoch (17.04.13) findet ein Hands-on-Kurs zum Thema rigide und flexible URS für Assistenzärzte und junge Fachärzte statt. An modernen Trainings- und Organ-Modellen können 24 Teilnehmer den sicheren Umgang mit aktuellen Geräten in kleinen Gruppen trainieren.
Der Kurs ist in zwei Durchgänge á 12 Teilnehmer aufgeteilt, wobei an dem Theorieteil um 12 Uhr beide Gruppen gemeinsam teilnehmen.
Veranstaltungsort: Olympus EndoClub Akademie im Olympus Trainingszentrum auf dem Gelände des UKE in der Martinistraße 52, 20246 Hamburg (weißer Flachbau neben dem Haupteingang des UKE, neben der Fahrradwerkstatt „Dr. Bike“ und dem Taxistand).

Es gibt 6 verschiedene Arbeitsplätze:
1. Laserarbeitsplatz – Endouro-Modell
2. Starres URS – Endouro-Modell
3. Flexibles URS – Endouro-Modell
4. Starres URS – Organ
5. Flexibles URS – Organ
6. Freies Training – Organ
7. Zusätzlich 3D Laparoskopie Arbeitsplatz zum Ausprobieren

Durchzuführende Übungen:
- Draht legen
- Draht aufladen
- Einspiegeln
- Handling Körbchen (mit und ohne Spitze)
- Handling Steinfasszange
- Schleuse positionieren
- NBKS „durchspiegeln“
- Steinextraktion

Mittwoch, 17. April 2013 09:00 – 13:00 und 12:00 – 16:00
Olympus EndoClub Akademie
Mentoren Sascha A. Ahyai (Hamburg)
Thorsten Bach (Hamburg)
Cord Matthies (Hamburg)
Jan Roigas (Berlin)
Christian Wülfing (Hamburg)
09:00 Beginn des Workshops
09:15 Einführung in den Ablauf, kurze Übersicht Gerätehandling (Gruppe I)
09:30 Arbeiten am Arbeitsplatz, 25 min pro Arbeitsplatz (Gruppe I)
12:00 Theorie für beide Durchgänge (Komplikationen, Tipps und Tricks, Haltbarkeit der / Umgang mit den Geräten) (Gruppe I + II)
13:00 Einführung in den Ablauf, kurze Übersicht Gerätehandling (Gruppe II)
13:15 Arbeiten am Arbeitsplatz, 25 min pro Arbeitsplatz (Gruppe II)
16:00 Veranstaltungsende