Hauptforum 2: Harninkontinenz

Donnerstag, 18. April 2013 15:30 – 17:00 Raum Plenum / Spiegelsaal
 Moderatoren  Klaus-Peter Jünemann (Kiel)
Hagen Loertzer (Göttingen)
Majid Reza (Luckau)
Hauptvorträge
15:30 HF 2.1 OAB Konservative Therapie
Elke Heßdörfer (Berlin)
15:45 HF 2.2 Botox – Wann wirkt´s, wann sollte man es lassen
Heinrich Schulte-Baukloh (Berlin)
Eingereichte Vorträge
16:00 HF 2.3 Das Advance-Band zur Behandlung der Belastungsinkontinenz des Mannes nach radikaler Prostatektomie -  Der PAD Test als prognostischer Parameter
Lasse Stanneck (Westerstede)
Schattka S.O., Kausch von Schmeling I.
16:07 HF 2.4 Artifizieller Harnröhrensphinkter Zephyr ZSI 375
Johannes Golsong (Berlin)
Schulte-Baukloh H., Knispel H.H.
16:14 HF 2.5 Der Doppel-Cuff transcorporale künstliche Schließmuskel mit locker adaptierten Manschetten, eine letzte Option für Extremfälle: Zwischenergebnisse
Mathias Reichert (Lüneburg)
Aragona M.S., Sayedahmed K., Ekrutt J., Bischoff C., Riepenhusen J., Olianas R.
16:21 HF 2.6 Treatment of stress urinary incontinence: Outcome and risk factor analysis of AMS 800©: A prospective Analysis
Tim Alexander Ludwig (Hamburg)
Dahlem R., Kluth L., Reiss C.P., Engel O., Riechardt S., Fisch M., Ahyai S.A.
16:28 HF 2.7 Der artifizielle Sphinkter “Zephyr ZSI 375″ bei inkontinenten Neoblasen
Tobias Pottek (Hamburg)
Böhmer T., Sadri B., Furchert S., Pape D., Igelmann H., Ovenbeck R.
Hauptvortrag
16:35 HF 2.8 Operative Therapie der männlichen Inkontinenz
Roberto Olianas (Lüneburg)