Hauptforum 5: Urothelkarzinom

Freitag, 19. April 2013 9:00 – 10:30 Raum Plenum / Spiegelsaal
Moderatoren Dieter Jocham (Lübeck)
Frank König (Berlin)
Michael Rink (Hamburg)
Hauptvorträge
9:00 HF 5.1 Oberflächl. BCA mit intermediärem Risiko: Was ist besser? BCG oder Mitomycin?
Christian Reek (Hamburg)
9:15 HF 5.2 Intravesikale Therapie und Hyperthermie
Frank Christoph (Berlin)
Eingereichte Vorträge
9:30 HF 5.3 Evaluation der histopathologischen Aussagekraft der axial rotierenden, flexiblen Biopsiezange EF-120-003F im Vergleich zur konventionellen Biopsiezange
Mario Kramer (Hannover)
Abbas M., Imkamp F., Jutzi S., Wolters M., Becker J., Peters I., Kuczyk M.A., Merseburger A.S., Herrmann T.R..
9:37 HF 5.4 Präoperativ erhöhtes C-reaktives Protein ist assoziiert mit einem schlechten Überleben nach radikaler Zystektomie
Mario Kramer (Hannover)
Heinisch A., Wegener G., Abbas M., Becker J., Steffens S., von Klot C., Tezval H., Herrmann T.R., Kuczyk M.A., Merseburger A.S.
9:44 HF 5.5 Smoking history is significantly associated with outcomes in bladder cancer patients treated with radical cystectomy
Michael Rink (Hamburg)
Xylinas E., Kluth L.A., Furberg H., Novara G., Hansen J., Babjuk M., Pycha A., Lotan Y., Fisch M., Shariat S.F.
9:51 HF 5.6 Lässt sich für eine einzelne urologische Abteilung das Gesamtüberleben nach radikaler Zystektomie durch ein Nomogramm vorhersagen?
Claus Brunken (Hamburg)
Tauber S., Wohlmuth P.
9:58 HF 5.7 Die Instillationstherapie bei Blasentumorpatienten erfolgt nicht leitliniengerecht! Eine Anwendungsbeobachtung aus der urologischen Grundversorgung
Christian Reek (Hamburg)
Bloch M.
Hauptvorträge
10:05 HF 5.8 Pro: Neoadjuvante Therapie beim infiltrierenden Tumor
Steffen Höchel (Berlin)
10:15 HF 5.9 Contra: Neoadjuvante Therapie beim infiltrierenden Tumor
Ahmed Magheli (Berlin)
10:25 Diskussion der Vorträge